0

Sebalds Fluch

Paul Flemmings 16. Fall - Kriminalroman, Paul Flemming 16

Auch erhältlich als:
16,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783747204269
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S.
Format (T/L/B): 1.8 x 21.2 x 12.5 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

Darauf haben die Fans gewartet: Frankens beliebtester Freizeitdetektiv kommt endlich zurück! Nur äußerst selten ist das berühmte Nürnberger Sebaldusgrab von innen zu sehen – umso aufgeregter ist Paul Flemming, dass er dabei sein kann, als Mitarbeiter des Germanischen Nationalmuseums den Schlüssel des Schreins umdrehen. Doch kurz nach der Öffnung des Grabes stirbt eine Wissenschaftlerin eines qualvollen Todes. Lag es an tödlichen Sporen, die die Gebeine des Nürnberger Stadtheiligen vor Grabräubern schützen sollten? Paul Flemming, der die Reliquien im Auftrag der Kirche fotografiert, will nicht recht an eine solche Spukgeschichte glauben und wird einmal mehr als Hobbydetektiv aktiv …

Autorenportrait

JAN BEINSSEN, Jahrgang 1965, lebt in der Nähe von Nürnberg und hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen neben seinen Paul-Flemming-Krimis u. a. auch die Kurzkrimibände Die toten Augen von Nürnberg (2014) und Tod auf Fränkisch (2017) sowie der historische Kriminalroman Görings Plan (2014).