0

Die Zustellerin

Kriminalroman

Auch erhältlich als:
15,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783747203590
Sprache: Deutsch
Umfang: 271 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 21 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Der neue Erlangen-Krimi mit dem beliebten Ermittlerpaar Mütze & Karl-Dieter Eines Montagmorgens ist Karl-Dieter stinksauer: die Erlanger Nachrichten stecken nicht im Briefkasten. Es stellt sich heraus: keiner der Nachbarn wurde beliefert. Und: Christine, die Zustellerin, wurde entführt. Die Erpresser melden sich bei der Redaktion der EN und verlangen weder Gold noch Geld, nur, dass drei Tage in Folge ein Bericht abgedruckt wird, der Verbrechen in den ehemaligen Kolonialstaaten thematisiert - und: Keine Polizei! Wer steckt dahinter? Nach hektischen Diskussionen beschließt die Redaktion, sich auf die Forderungen einzulassen, wendet sich aber zugleich an die Polizei. Kommissar Mütze beginnt zu ermitteln und muss bald sehen, dass die Entführer unberechenbar sind.

Autorenportrait

Johannes Wilkes wurde 1961 in Dortmund geboren und ist im Ruhrpott aufgewachsen, seit vielen Jahren lebt er aber schon in Erlangen, wo er eine sozialpsychiatrische Praxis betreibt. In seiner Freizeit widmet er sich überwiegend Rad- und Wanderausflügen mit Familie und Freunden. Bei ars vivendi sind bisher u. a. seine Reiseführer Nürnberger Land sowie Emscher-Touren erschienen.